Manière manouche präsentiert Gipsy-Jazz 23.08.2014 im Brenzpark

Gipsy-Jazz im Brenzpark

maniere manoucheDas Trio Manière manouche präsentiert gemeinsam mit Matthias Lichtenthaler an der Violine im Brenzpark „Zigeuner-Jazz“ oder um es politisch korrekt zu sagen: Gypsy-Jazz. Man könnte auch einfach schreiben „Jazz Manouche“ im Stile eines Django Reinhard oder Bireli-Lagrene. Manière manouche sind die drei Musiker Michael Santifaller (Gitarre), Peter Nürnberg (Akkordeon) und Uli Lachmann (Kontrabass). Ihren mitreißenden Rhythmen und gefühlvollen Passagen kann sich niemand entziehen. Manière manouche sorgt für ein authentisches Pariser Musette-Flair der 30er und 40er Jahre und schafft es garantiert, dass alle Zuhörer zumindest mit den kleinen Zehen mitwippen.

Das Konzert findet statt am Samstag, 23. August 2014, um 18.00 Uhr im Brenzpark, kleiner Festplatz. Der Eintritt ist für Brenzpark-Besucher kostenfrei. Spenden für die Musiker werden gerne angenommen.

Rubrik Nachrichten, Sommer im Park



Weitere interessante Artikel: