Mandolinenensemble Schnaitheim im Brenzpark

Mandolinenensemble Schnaitheim im BrenzparkDas Mandolinenensemble der Naturfreunde Schnaitheim spielt am Freitag im Brenzpark Ouvertüren, Suiten und Volksmusik aus verschiedenen europäischen Ländern. Mit ihrem großen Repertoire zeigen die Musiker, welcher Reichtum in ihrem Instrument steckt.

Die Mandoline wurde erstmals im italienischen Barock gespielt, sie erklang in Kompositionen von Mozart und Beethoven wie auch in Liedern und Hits des 20. Jahrhunderts. Die Mandolinenspieler im Ensemble der Naturfreunde Schnaitheim werden von Gitarren, einem Akkordeon und einem Kontrabass begleitet.

Das Konzert findet statt am Freitag, 12. September 2014, um 18.00 Uhr im Brenzpark, kleiner Festplatz. Der Eintritt ist für Brenzpark-Besucher kostenfrei. Spenden für die Musiker werden gerne angenommen.

Im Veranstaltungspavillon ist zurzeit eine Fotoausstellung von Hans Blickle zu sehen. Gezeigt werden Portraits von Künstlern bei ihrem Auftritt im Brenzpark.

 

Rubrik Nachrichten



Weitere interessante Artikel: