Gedichte und Geschichten auf Schwäbisch

Merkle-BerndSchwabe muss man nicht sein, Schwäbisch verstehen sollte man aber schon, wenn man Bernd Merkle zuhört. Unter der Überschrift „Au no des“ trägt Merkle eigene Gedichte und launige Kurzgeschichten am kommenden Sonntag im Brenzpark vor.

Die Veranstaltung findet statt am Sonntag, 22.06.2014, um 11.00 Uhr im Brenzpark, kleiner Festplatz. Der Eintritt ist für Brenzpark-Besucher kostenfrei. Spenden für den Künstler werden gerne angenommen.

Ebenfalls am 22. Juni ist im Veranstaltungspavillon im Brenzpark die Ausstellung „Künstler und Publikum“ der Heidenheimer Lichtbildner für Besucher geöffnet.

Rubrik Nachrichten, Sommer im Park



Weitere interessante Artikel: