Formen und Mosaike – Mathematik zum Anfassen

Setzt man geometrische Figuren so zusammen, dass sie ohne Überlappungen und Zwischenräume eine Fläche bedecken, entsteht ein Mosaik.

Wir legen Mosaike aus verschiedenen Vielecken aus Holz und Stein, arbeiten als Weg-Pflasterer, untersuchen geometrische Formen und erleben, wie Geometrie praktisch angewandt werden kann.

 

Klassen 3 bis 5

Referentin: Karin Gromer
Termine: Mo., Di. und Fr. zw. 9–12 Uhr
Rubrik Umwelt - Erleben & Erforschen ,



Weitere interessante Artikel: