D’Häckl-Buam kommen in den Brenzpark

Das Quintett D‘Häckl-Buam aus dem unteren Brenztal wird am kommenden Freitag im Heidenheimer Brenzpark auftreten. Markenzeichen der fünf Musiker sind ihr Repertoire an schwäbisch-bayrischen-steirischen Volksliedern ebenso wie ihre zum Teil sehr originellen, selbstgebauten Instrumente mit so kernigen Namen wie Teufelsgeige, Alpenratsche oder Waschbrettbass. Die fünf Musiker haben seit etlichen Jahren eine stattliche Fangemeinde im heimischen Brenztal, wo sie bei vielen Festen und Feierlichkeiten für Stimmung sorgen. Im vergangenen Sommer traten Lothar Berger, Rudi Biskup, Franz Hengsberger, Ralf Gössele und Oliver Heß zum ersten Mal bei Sommer im Park auf.

Das Konzert der Häckl-Buam beginnt am Freitag, 5. Juni 2015, um 19.00 Uhr, im Brenzpark, Kleiner Festplatz. Der Eintritt ist für Brenzpark-Besucher kostenfrei. Spenden für die Künstler werden gerne angenommen.

Rubrik Nachrichten, Sommer im Park



Weitere interessante Artikel: