Apfelmus für das 5000. Kind

Es war ein wunderschöner Spätsommertag, an dem die Klasse 2a der Hirscheckschule mit ihrer Lehrerin Frau Richter in den Brenzpark gekommen war. „Von der Blüte zum Apfelmus“ stand auf dem Programm. Doch auf die Kinder wartete außer spannenden Informationen rund um den Apfel und leckerem Apfelmus noch eine Überraschung: In ihrer Mitte war das 5000. Kind, das in dieser Saison das Grüne Klassenzimmer besucht hatte.

Gerhard Horlacher von der Stadt Heidenheim hatte es sich nicht nehmen lassen, den Kindern aus diesem Anlass ein kleines Geschenk zu überreichen. „Was gefällt euch denn besonders gut hier im Park?“ fragte er die kleinen Besucher. Von „Apfelmus“ bis „Spielplatz“ waren die Antworten, doch vielen Kinder gefällt „einfach alles“. Von Seiten der Stadt wird die Attraktivität des Geländes für die ganze Familie nicht nur erhalten, sondern stetig ausgebaut. Dass dieses Angebot gut angenommen wird, bestätigen die knapp 230 Tausend Besucher dieses Kleinods im aktuellen Jahr.

 

Rubrik Uncategorized



Weitere interessante Artikel: