Am Sonntag im Brenzpark: FELSEN-EXPRESS – Hits der 60er und 70er Jahre

„Musik Pur“ zu machen ist der Anspruch der Band FELSEN-EXPRESS, die am Sonntag zum ersten Mal in Heidenheim auftreten wird. FELSEN-EXPRESS sind Matthias Drost (Trompete, Flügelhorn), Thomas Andresz (Akkordeon und Gesang), Sepp Schmidt (Saxofon), Karlheinz Strunz (Bass), Franz Becker (Gitarre und Gesang) sowie Berthold Danner (Schlagzeug und Gesang). Im Brenzpark werden die sechs Musiker ihr Publikum auf eine Zeitreise durch die 60er und 70er Jahre mitnehmen und sie zu einem Abstecher in die USA und Mexiko einladen. Zu ihrem Repertoire gehören unter anderem die Titel Tampico, Spanish Eyes, A Swingin‘ Safari, Hits von Harry Belafonte, Freddy Quinn, Peter Alexander und schöne Instrumentals. Dem Stammpublikum der Giengener „Kultur an der Mauer“ sind die sechs Musiker vom FELSEN-EXPRESS bestens bekannt, denn hier halten sie, nach eigenen Angaben, den Besucherrekord.FELSEN-EXPRESS

Rubrik Nachrichten, Sommer im Park



Weitere interessante Artikel: