Grundschule

Die Gemüsedetektive – Bohnen und Co auf der Spur

Kinder haben meist selten Gelegenheit, die Herkunft unserer Lebensmittel zu verfolgen, da das Gemüse oft aus dem Supermarkt und nicht aus dem eigenen Garten kommt. Wir wollen im Schaubeet des Kreisverbandes für Obst- und Gartenbau säen, pflegen und ernten und …

Mit der Floristin Kräuter riechen, fühlen und schmecken

  In einer Gärtnerei gibt es nicht nur schöne Blumen und Bäume zu kaufen; auch manches Zauber- und Duftkraut findet man hier. Diese verschiedenen Kräuter können mit allen Sinnen erfahren werden – durch Fühlen, Riechen, Schmecken und Sehen! Wir binden kleine …

Formen und Mosaike – Mathematik zum Anfassen

Setzt man geometrische Figuren so zusammen, dass sie ohne Überlappungen und Zwischenräume eine Fläche bedecken, entsteht ein Mosaik. Wir legen Mosaike aus verschiedenen Vielecken aus Holz und Stein, arbeiten als Weg-Pflasterer, untersuchen geometrische Formen und erleben, wie Geometrie praktisch angewandt …

Topologische Spielereien

Topologie bedeutet die Lehre von den räumlichen Beziehungen. Wir schlüpfen in die Rolle eines berühmten Mathematikers und experimentieren mit Punkten und Linien. Wir planen eine günstige Route für Müllabfuhr oder Briefträger. Auf den Wegen im Brenzpark testen wir unsere Erkenntnisse und …

Märchen in und mit der Natur

Kinder lassen sich gerne von Märchen verzaubern. An lauschigen Plätzen im Brenzpark gehen wir auf eine phantasievolle Märchenreise, die wir durch verschiedene Sinneswahrnehmungen und kreative Beschäftigungen in der Natur vertiefen. Außerdem werden wir kleine Rätsel lösen und alte Spiele sowie …

Sinneswandel

Im Alltag sind wir vor allem optischen und akustischen Reizen ausgesetzt. Mit verschiedenen Wahrnehmungsübungen in der Natur wollen wir uns auf die einzelnen Sinne konzentrieren und zum intensiven Wahrnehmen der eigenen Sinne anleiten: Hören, Riechen, Schmecken, Sehen und Fühlen mit …

Ein Igeljahr – Mit dem Igel durch den Brenzpark

Er ist eine der ältesten noch lebenden Säugetierarten, die seit dem Tertiär nachgewiesen und streng geschützt sind. Ein gesunder Igel läuft wie ein Wiesel, faucht wie eine Dampflok und schimpft wie ein Rohrspatz, aber es gibt ihn nicht nur im …

Das Eichhörnchen

Wer liebt sie nicht – die geschickten Kletterer, die blitzschnell auf den Baum klettern oder genüsslich knabbernd eine Nuss in den Vorderpfoten wenden? Wie gelingt es diesen Tierchen, von Ast zu Ast springen, ohne dabei herunterzufallen? Wie schaffen sie es, …

Willkommen Wolf!

Vor 150 Jahren ausgerottet, erobern Biber, Luchse und nun auch Wölfe sich ihren ursprünglichen Lebensraum langsam zurück. Die Ostalb ist potentielles Wolfsland – ein guter Grund, um sich mit dem Thema Wildtiere einmal anders auseinander zu setzen. Warum gibt es …

Alle meine Entchen – Blesshühner, Stockenten und andere Schnabeltiere

           Nach einer Einführung in die Welt der verschiedenen Wasservogelarten im Park suchen wir die Entenplätze im Brenzpark auf. Dabei erfahren wir nicht nur, wo und wie die Familie der Enten wohnt, sondern auch wie ihre …